WIR SIND

WIR SIND

Mitglied im Verband Deutscher Blitzschutzfirmen e.V.

Unser kompetenter Partner:

Elektro Röhrl GmbH
Wasserburger Landstraße 2
85604 Zorneding
Telefon: 08106 / 29061
E-Mail: verkauf(via)elektro-roehrl(dot)de

Stellenanzeigen

Wir sind auf der Suche nach qualifizierten Fachkräften!

Erdungsanlagen

Die Erdungsanlage einer baulichen Anlage muss für alle Erdungsaufgaben gemeinsam verwendet werden, d. h. alle Aufgaben an eine Erdung werden durch nur eine Erdungsanlage wahrgenommen. Anderenfalls können Potenzialdifferenzen zwischen den an unterschiedlichen Erdungsanlagen geerdeten Einrichtungen auftreten. Die früher zum Teil geübte Praxis insbesondere für die Funktions-Erdung der Elektronik eine "saubere Erde", getrennt von der Blitzschutz- und Schutz-Erdung, zu verwenden, ist äußerst ungünstig und kann sogar gefährlich werden. Damit treten im Falle von Blitzeinwirkungen sehr große Potenzialdifferenzen bis zu einigen 100 kV zwischen den Erdungsanlagen auf, was zu Zerstörungen der elektronischen Einrichtungen und auch zu Personengefährdungen führen kann. Dieses Konzept widerspricht auch der Forderung der DIN EN 62305 (VDE 0185-305-3) nach einem lückenlosen Blitzschutz-Potenzialausgleich innerhalb einer baulichen Anlage und ist deshalb grundsätzlich nicht zulässig.